0
Zum Warenkorb hinzugefügt
    Du hast Artikel in deinem Warenkorb
    Du hast 1 Artikel in deinem Warenkorb.
      Gesamt

      Behalte den Durchblick

      Wir möchten es dir einfach machen, Nachhaltigkeit an deiner Kleidung zu verstehen.

      Dazu haben wir für dich eine Liste der aus unserer Sicht weitreichendsten Standards und Organisationen zusammengestellt, die allgemeingültige Standards in der Textilindustrie setzen.

      GOTS

      Der Global Organic Textile Standard gilt als der umfangreichste Standard seiner Art und zielt auf die Verbesserung sozialer und ökologischer Umstände in der Textilindustrie an.

      cradle to cradle

      cradletocradle™ steht für das Konzept der Kreislaufwirtschaft.

      OEKO-TEX Made in Green

      Vergeben wird das Siegel OEKO-TEX Made in Green von der Internationalen Oeko-Tex Gemeinschaft. Gekennzeichnete Produkte sind schadstofffrei, umweltfreundlich und sozialverträglich hergestellt.

      Global Recycled Standard

      Der Global Recycled Standard (GRS) ermöglicht es Unternehmen, den genauen Anteil an recyceltem Material in einer Ware zu erfassen und durch die Produktionskette weiter zu verfolgen.

      PETA-Approved Vegan

      Die Tierrechtsorganisation People for the Ethical Treatment of Animals setzt sich gegen Massentierhaltung & Tierversuche ein. Ziel der Organisation ist das stoppen der Tierquälerei, das Etablieren von Tierrechten und eines Mitgefühls für Tiere.

      Fairtrade Textile Production

      Ziel der Fairtrade Textile Production ist die Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen der Arbeiter:innen in der Textilindustrie. Auch die umweltverträgliche Produktion ist Bestandteil. Durch Lizenzverträge sollen Händler:innen von Textilien zu fairen Handelsbedingungen verpflichtet werden.

      Naturland Textilien

      Es werden Textilien aus Bio-Baumwolle gekennzeichnet, die bei der Produktion ökologische und soziale Anforderungen erfüllen. Um das Siegel zu erhalten, müssen mindestens 95 Prozent der Textilien aus ökologisch erzeugten Naturfasern bestehen.

      SA8000

      Die NGO Social Accountability International (SAI) hat den Standard SA8000 entwickelt. Dieser verfolgt das Ziel besserer Arbeits- und Sozialbedingungen. Alle Phasen der Produktionskette können dabei kontrolliert und zertifiziert werden.

      World Fair Trade Organization

      Sie vergibt den WFTO Fair Trade Standard. Unternehmen, die sich für bessere Lebens- und Arbeitsbedingungen bei den Produzenten in Entwicklungsländern einsetzen, werden ausgezeichnet.

      Oekotex 100

      Ist ein textiler Artikel mit dem STANDARD 100 Label ausgezeichnet, kannst du dich darauf verlassen, dass alle Bestandteile dieses Artikels, d.h. auch alle Fäden, Knöpfe etc., auf Schadstoffe geprüft wurden und der Artikel somit gesundheitlich unbedenklich ist.

      Fairtrade Baumwolle

      Das Siegel Fairtrade Baumwolle kennzeichnet Produkte, die unter sozialverträglichen Lebens- und Arbeitsbedingungen hergestellt wurden.Die Lizenzgebühren und ein Teil des Fairtrade-Aufpreises werden für Projekte in den Produktionsländern verwendet.

      EU Ecolabel Textilien

      Das EU Ecolabel ist das offizielle Umweltzeichen der Europäischen Union. Das EU Ecolabel gibt den Verbraucher:innen einen Hinweis auf umweltfreundliche Produkte. Im Textilbereich werden Anforderungen die gesamten Produktionskette gestellt.

      Naturtextil IVN zertifiziert BEST

      Das Siegel wird vom Internationalen Verband der Naturtextilwirtschaft e.V. (IVN) vergeben. Ziel des Siegels ist die umweltverträgliche und sozial verantwortliche Herstellung und Verarbeitung von Naturfaser-Textilien.

      IVN Naturleder

      Dieses Siegel wird vom Internationalen Verband der Naturtextilwirtschaft e.V. (IVN) vergeben. Fokus des Siegels liegt in den Bereichen Umweltbelastung, Gefahrenstoffe, Entsorgung und Recyclingfähigkeit des Leders.

      Blauer Engel

      Siegelinhaber ist das Bundesumweltministerium. Textilien oder Lederprodukte, die mit dem Blauen Engel gekennzeichnet sind, wurden unter Einhaltung hoher Umweltstandards und ohne gesundheitsgefährdende Chemikalien hergestellt.

      Global Organic Latex Standard

      Der Standard beinhaltet Kriterien für Naturkautschuk von zertifizierten Bio-Plantagen, der in Produktionseinheiten verarbeitet wird. Um eine GOLS-Zertifizierung zu erhalten, muss ein Produkt mehr als 95 % zertifizierten Bio-Rohstoff enthalten.

      European Vegetarian Union Vegan

      Das V-Label kennzeichnet vegane und vegetarische Produkte. Es stellt für Konsumenten eine einfache sowie sichere Orientierungshilfe beim täglichen Einkauf dar und schafft Klarheit.

      ISO 9001

      Die ISO 9001 ist eine Norm für Qualitätsmanagementsysteme und legt die Anforderungen an solche fest.

      ISO 14001

      Die internationale Umweltmanagementnorm ISO 14001 legt weltweit anerkannte Anforderungen an ein Umweltmanagementsystem fest und ist Teil einer Normenfamilie.

      ISO 5001

      Die ISO 50001 ist eine weltweit gültige Norm der International Organization for Standardization (ISO), die Organisationen und Unternehmen beim Aufbau eines systematischen Energiemanagements unterstützen soll.

      EU REACH

      Die REACH-Verordnung zielt auf den Schutz der menschlichen Gesundheit und der Umwelt ab, die durch den Einsatz von Chemikalien entstehen können. REACH steht dabei für „Registration, Evaluation, Authorisation and Restriction of Chemicals“.

      bluesign Product

      Das im Jahr 2000 von Textil- und Chemieexperten gegründete Schweizer Unternehmen bluesign technologies AG vergibt das Siegel. Fokus liegt auf der Verringerung der Umwelteinflüsse durch die Textilindustrie.