0
Zum Warenkorb hinzugefügt
    Du hast Artikel in deinem Warenkorb
    Du hast 1 Artikel in deinem Warenkorb.
      Gesamt

      Holistic Fashion

      SHIPSHEIP

      Ästhetik und Ethik gehören für das Kölner Label zusammen.

      Hochwertige Designerstücke treffen auf ökologisches Bewusstsein.
      Nicht nur die Vogue ist vom Style der Designerbrand begeistert.

      Ready to wear

      Exklusive Designermode

      Puristische Schnitte, gradlinige Formen, besondere Details und ein Hauch von Eleganz prägen die Fashion des Kölner Label. Charakteristisch für die Kollektionen sind Layering-Styles, konträre Oberflächen sowie polarisierende Materialien - inspiriert durch Architektur, Kunst und Natur.

      Shoppe jetzt deine eleganten Styles von Shipsheip.

      Pure Ästhetik

      Über Shipsheip

      Das Kölner Fashion Label Shipsheip, gegründet von Joana Ganser und Danny Wawrzyniak, steht für hochwertige, individuelle Frauenmode, die unter einem ganzheitlich fairen und nachhaltigen Konzept entstanden ist.

      Mit der Verschmelzung von Design und Ethik haben die beiden ihre Expertise vereint. Der Name SHIPSHEIP leitet sich von dem englischen Sprichwort „it’s all shipshape and Bristol fashion“ ab - es ist also alles sauber und in bester Ordnung.

      Dieser Kerngedanke drückt sich in der sehr klaren, authentischen und puristischen Mode aus.

      „Stil bedeutet, Ethik und Ästhetik zu verbinden - erst in diesem Zusammenspiel entsteht echte Eleganz.“
      CEO & Head of Design - Joana Ganser

      Shipsheip - Die Kriterien

      Neben der Verwendung hochwertiger und langlebiger Materialien ist ebenso ein fairer Produktionsprozess entscheidend. Dies beinhaltet die Zahlung von fairen Arbeitslöhnen, die Schaffung von sicheren Arbeitsbedingungen sowie der Verzicht auf Kinder- und Zwangsarbeit.

      Ebenso verfolgen Sie den Ansatz der Kreislaufwirtschaft, indem man getragene Kleidungsstück zurückgeben kann, die dann zu anderen oder innerhalb neuer Teile verarbeitet werden. Langfristige Kooperationen, Vertrauen und Transparenz runden das Konzept von Shipsheip ab. Die Fair-Fashion Brand verbindet ecofaire Produktion mit lokalem Handwerk.

      Schwerpunkt in Sachen Nachhaltigkeit ist Shipsheip im Bereich Materialien.

      Shipsheip - Materialien & Zertifizierungen

      Die verarbeitete Bio-Baumwolle stammt aus Indien und ist durch das Siegel Fairtrade zertifiziert. Das seidige und glatte Material Tencel wird vor allem bei Blusen, feinen Kleidern und Shirts verwendet. Weitere Verarbeitungsschritte wie das Stricken und Spinnen finden unter den ILO-Kernarbeitsnormen statt. Das Konfektionieren der Kleidungsstücke übernimmt die Mila Fairtrade Clothing Manufaktur, die mit drei Freunden zusammen entstanden ist. Durch den Cradle-to-Cradle Ansatz können Kunden Teile, die sie nicht mehr tragen, an Shipsheip zurückschicken, die dann zu anderer Mode wiederverwendet wird.